Top

Gestern heute zeigen

29.03.2016

Die Ausstellung „Frauen und Arbeit, donne e lavoro“ zeigt Südtiroler Alltag im Licht vergangener Epochen.

In vielen Arbeiten der Werbecompany Meran spiegelt sich die enge Verbundenheit mit der Südtiroler Kultur wider. So auch bei unserem jüngsten Projekt: Für die Ausstellung „Frauen und Arbeit, donne e lavoro“ lag die gesamte Organisation in unseren Händen.

Die von der Abteilung Bildung, Kultur und Sozialwesen der Gemeinde Meran initiierte Ausstellung dokumentiert mit historischen Fotografien eindrucksvoll den Arbeitsalltag Südtiroler Frauen in vergangenen Zeiten. Die Aufnahmen sind zwischen 105 und 40 Jahre alt und stammen aus den Beständen des Südtiroler Landesarchivs, des Meraner Stadtarchivs sowie aus privaten lokalen Sammlungen. Neben für diese Zeit typischen weiblichen Bereichen wie etwa Landwirtschaft und karitativer Tätigkeit sind auch eher ungewöhnliche Arbeiten zu sehen, die nach dem Frauenbild der damaligen Zeit nicht als „Frauenarbeit“ galten.

Unser Team war mit der gesamten organisatorischen Durchführung der Ausstellung betraut – von der Hängung der Bilder, der Gestaltung der Bildtafeln und Beschriftungen bis hin zu den Werbemittel. Diese sind eng an das Corporate Design der Gemeinde Meran angelehnt und umfassen die Gestaltung der Einladungen, des Banners am Ort der Ausstellung, Plakate für den Aushang in Geschäftslokalen sowie 2 x 2 m große Plakate mit vier verschiedenen Motiven, die in der Stadt Meran auf die Ausstellung aufmerksam machen. Eines der Plakatmotive ist eine historische Innenaufnahme des Kurmittelhauses, in dem die Ausstellung stattfindet.

Am Freitag, 18.3. wurden im ehemaligen Kurmittelhaus in der Otto-Huber-Straße 8 in Meran die Pforten geöffnet, bis zum 10.4. ist die Ausstellung noch zu sehen.

Weitere Arbeiten zur Ausstellung